KLINGT GUT.

Professionell unterstützt wirst du bei CONNECT von einer hochkarätig besetzten künstlerischen Leitung mit pädagogischer- und Projekt-Erfahrung in den Bereichen Eurythmie, Chorgesang und Orchester. Für den kreativen Rahmen sorgt ein erfahrenes und kunstbegeistertes Organisationsteam aus jungen Menschen zwischen 20 und 30 Jahren, das seit Monaten die Vorbereitungen von CONNECT vorantreibt, das Tagungskonzept verfeinert, das Programm ausarbeitet, für gutes Essen und ein schönes Dach über dem Kopf sorgt und dich im Anmeldeverfahren und während der vier Wochen vor Ort unterstützen wird.

KÜNSTLERISCHE LEITUNG:

BART-JEROEN KOOL

Künstlerische Leitung Eurythmie

Geboren 1974 in Den Haag, Niederlande. Studierte Eurythmie in Den Haag. Dann Tätigkeit als Oberstufen-Dozent in Zeist (NL) und Dozent an der Eurythmieschule in Den Haag, sowie Mitglied des „Eurythmie Ensemble Nederland“. Seit 2010 freischaffender Choreograf und Tänzer in verschiedenen Eurythmie Projekten. Aktuell ist er Dozent für Eurythmie an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft und Künstlerischer Leitunger von Eurythmy in Progress.

ROB BARENDSMA

Künstlerische Leitung Eurythmie

Geboren in den Niederlanden. Studierte Musik am Muziek-Lyceum in Amsterdam und Modern Dance am Konservatorium in Rotterdam. Nach der Eurythmieausbildung in Berlin war er viele Jahren als Dozent in den Eurythmie-Ausbildungen in Berlin, Hamburg und Alfter tätig. Zudem freiberufliche Tätigkeiten als Choreograf und Kostümbildner für Theater, Musical und Fernsehen, sowie für Shows und Paraden bei Disney World (Seoul). Er war ab 2014 bis April 2016 mitverantwortlich für die Neuproduktion von Faust I und II am Goetheanum Dornach.
Rob hat, zusammen mit Bart-Jeroen Kool und Gia van den Akker, die Künstlerische Verantwortung für EURYTHMY IN PROGRESS.
Aktuell ist er als Regisseur tätig u.a. für “Eurythmie-Theater-Orval” für das er schon den “Kleinen Muck” und “Meluna die Meerjungfrau”, und in diesem Jahr “Der Gestiefelte Kater” kreierte. Er ist der künstlerische Leiter für die Hundert-Jahr-Feier der Waldorfschule, am 19.09.2019 im Tempodrom in Berlin. Rob lebt seit über 17 Jahren in Spanien

.

ULRIKE WENDT

Künstlerische Leitung Eurythmie

Geboren in Berlin. Studierte Romanistik und Musikwissenschaft an der Universität Heidelberg und war freie dramaturgische Mitarbeiterin am Nationaltheater Mannheim. Anschließend Eurythmiestudium in Stuttgart und langjährige Bühnentätigkeit im Else-Klink-Ensemble mit Beteiligung an allen großen Sinfonie-Programmen. Sie ist seit 2011 freischaffend tätig und war Choreografin bei allen drei „What moves you?“-Projekten.

Aktuell leitet sie das Netzwerk „Lichtfragen.info – Netzwerk für gutes Licht“ in der Gesellschaft für Bildekräfteforschung, arbeitet in der Lehrerausbildung, gibt Workshops und Seminare, gestaltet eigene Eurythmieprojekte und schreibt Artikel und Aufsätze in den Bereichen Eurythmie, Licht, Bildekräfteforschung und Meditation (www.ulrikewendt.eu).

JOHANNA SCHAD

Geboren 1993 in Filderstadt. Ehemalige Waldorfschülerin der Freien Waldorfschule Uhlandshöhe. War Teilnehmerin des ersten „What Moves You?“ Eurythmie-Projektes im Jahr 2012. Studierte im Bachelor Studium Eurythmie am Eurythmeum Stuttgart und machte anschließend ihren Master in Eurythmie Pädagogik an der Freien Hochschule Stuttgart. Aktuell ist Johanna im zweiten Jahr der Bühnenausbildung beim Else-Klink-Ensemble in Stuttgart und als Eurythmielehrerin an der Goetheschule in Pforzheim tätig.

IMRE PLOEG

Künstlerische Leitung Chor

Geboren 1990 in den Niederlanden, ehemaliger Waldorfschüler. Er vollendete seinen Bachelor of Music mit Auszeichnung am “Royal Conservatory of The Hague“ u.a. beim Komponisten Huub de Vriend und den Chordirigenten Jos Vermunt und Fokko Oldenhuis. Er komponierte im Auftrag des “Dutch Student Chamber Choir”, des “Kennemer Youth Orchestra”, des “VU Chamber Choir”, des “Brussels Cathedral choir” und weiteren. Als Dirigent und Seminarleiter arbeitete er für viele kulturelle, ökologische und pädagogische Institutionen in den Niederlanden und anderen Ländern unter anderem an der “Freien Hochschule Stuttgart” und im “Youth Initiative Program”. Aktuell leitet er, zusammen mit seinem Bruder, den “Kamerkoor JIP” und dem “JIP&jij choir” in Utrecht und ist Dozent, Coach und Koordinator im Bereich Kunst an der “Vrije Hogeschool” in Zeist, NL.

YARON TRAUB

Künstlerische Leitung Orchester

Geboren in Tel Aviv, Israel. Er studierte an der Guildhall School in London und in München mit Maestro Sergiu Celibidache. Später er war Assistent von Maestro Daniel Barenboim beim Chicago Symphony Orchestra und beim Bayreuth Festival.
Von 2005 bis 2017 war er Musikdirektor und Chefdirigent des Valencia Orchesters, Spanien. Weltweit dirigierte er außerdem zahlreiche renommierte Symphonieorchester, darunter das Israel Philharmonic Orchestra, die Sinfonieorchestern in Sydney und Melbourne, das Swedish Radio Symphony Orchestra, das Rotterdam Philharmonic Orchestra, das Mariinsky Orchester und viele weitere.
Er engagiert sich begeistert für pädagogische Projekte für Kinder und Jugendliche, welche ihnen die klassische Musik näher bringen.
Zusammen mit dem Choreografen Rob Barendsma machte er es hunderten von Jugendlichen möglich bei berühmten Ballettstücken wie Stravinsky’s “Sacre du Printemps” und “Petrushka”, Prokofiev’s „Romeo und Julia“, sowie Mussorgsky’s „Bilder einer Ausstellung” mit zu tanzen und zusammen mit dem Valencia Orchestra auf die Bühne zu bringen.
Yaron, der ebenfalls Pianist und begeisterter Kammermusiker ist, lebt in Spanien zusammen mit seiner Frau und seinen zwei Kindern.

ORGANISATIONS-TEAM:

HANNA LIPKE

Geboren 1995 in Lemgo. Ehemalige Waldorfschülerin der freien Waldorfschule Lippe Detmold. Ehrenamtliche Trainerin beim „Kinder und Jugend Zirkus Kumpulus“ in Steinheim. Betreuung, Pflege und Arbeit mit Menschen mit Behinderung bei einem Freiwilligendienst auf der „Glenora Farm“ in Kanada. Regelmäßige Betreuung von Kindergruppen während der Schulferien auf dem Ponyhof „Mühlengrund“. Lehrerfahrung durch mehrere Schulpraktika in Deutschland und Freiwilligenarbeit bei einer Projektschule für Flüchtlingskinder und Frauen auf Lesbos, Griechenland. Mehrjährige CANTARE Erfahrung.
Aktuell: Lehramtsstudium in den Fächern Englisch und Französisch an der Johannes Gutenberg Universität Mainz.

MADITA GEIST

Geboren 1991 in Herdecke, ehemalige Waldorfschülerin der Widarschule Bochum.
Seit 2010 Organisation von großen internationalen Jugendtagungen im Rahmen der bundesweiten Schülervertretung der Waldorfschulen und der Christengemeinschaft, Spezialisierung auf Verpflegung, Struktur und Teamkommunikation. Mehrjährige CANTARE Erfahrung, sowie zeitweilige Vorstandstätigkeit beim Cantare-Projekt e.V. Projektbezogene Arbeit am Rudolf-Steiner Haus Stuttgart. Volunteer bei WHAT MOVES YOU Projekten. Aktuell: BWL- Studium an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft.

MAIKE ADAM

Geboren 1991 in Bergisch Gladbach, ehemalige Waldorfschülerin der freien Waldorfschule Vaihingen/Enz.
Weltwärts Freiwilligendienst in der Inkanazy Waldorf School in Johannesburg, Südafrika. Studium am Freien Jugendseminar Stuttgart. Eurythmiestudium an der Camphill Eurythmy School, England und Bachelor Studium der Eurythmie, so wie Eurythmie in Schule und Gesellschaft M.A. an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft. Volunteer Supervisor und Head Supervisor den Eurythmieprojekten WHAT MOVES YOU? 2014 und 2015. Aktuell: Eurythmielehrerin an der freien Waldorfschule Erftstadt.

MORITZ GILSBACH

Geboren 1994 in Herdecke. Ehemaliger Schüler der RSS Hagen. Projektorganisation CANTARE. Volunteer bei zwei WHAT MOVES YOU? Projekten. Kirchenmusiker im Nebenamt. 16 Jahre Erfahrung in verschiedensten Chören und Ensembles. Bachelor Studium als Wirtschaftsingenieur für Eisenbahnwesen. Mitarbeit im künstlerischen Betriebsbüro des Europäischen Kammerchores.
Team- und Projektsupport bei der Initative #Einfachbahn der DB Netz AG.

SEBASTIAN ARND

Geboren 1991 in Heidelberg. Ehemaliger Waldorfschüler der freien Waldorfschule Heidelberg.
Gründungsmitglied des mehrfach vom Landesverband der freien Theater und der Stadt Mannheim geförderten Performance-Kollektivs RAMPIG e.V., Mitarbeit an Theaterproduktionen von machina eX am Nationaltheater Mannheim sowie dem FFT Düsseldorf, technische Lösungen für freie Produktionen am Hebbel am Ufer Theater Berlin, 2.OG Berlin und Luis Leu Karlsruhe. Mitglied des P14 Ensembles an der Volksbühne Berlin. Organisation und Gründung des CANTARE Chorprojekts, Vereinsvorstand des Cantare-Projekt e.V. Freiwilliger bei allen WHAT MOVES YOU? Projekten.

VERONIKA PELZ

Geboren 1997 in Vaals, Niederlande. Ehemalige Waldorfschülerin der freien Waldorfschule Aachen.
Seit 2013 ehrenamtliche Jugendarbeit bei den Musisch Kreativen Werkwochen der Bleiberger Fabrik in Aachen. Eingeschlossen darin: verschiedene Seminare zu den Themen Teambuilding, interkulturelle Sensibilität, Prävention, Erlebnis- und Theaterpädagogik. Mehrjährige Erfahrung als Teilnehmerin und Volunteer bei CANTARE und WHAT MOVES YOU?
Aktuell: Studium der Sozialen Arbeit an der TH Köln.

NADJA DILLMANN

Geboren 1992 in Rosenheim. Ehemalige Schülerin der FWS Chiemgau. 15 Jahre Bühnenerfahrung (Ballett, Modern). Co-Skipperin bei Segeltörns (Jugendfreizeit und Klassenfahrten) der Freien Schule Glonntal.
Aktuell: Bachelor Studium der Eurythmie an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Project Manager von Eurythmy in Progress.

 

 

© CONNECT 2018 | +49 (0) 30 68003890 | WhatsApp senden | Impressum | Datenschutz