VERBINDET KÜNSTE, MENSCHEN UND KULTUREN.

1919 wurde die erste Waldorfschule gegründet. Seither nehmen die Künste, speziell die Eurythmie, das gemeinsame Singen und das Erlernen und Spielen eines Instruments, wichtige pädagogische und künstlerische Positionen im Schulleben ein. Mit gutem Grund: Sie fördern die Kreativität, das Sprach- und Musikverständnis, die äußere und innere Beweglichkeit und machen die Zusammenhänge im sozialen Miteinander spür- und erlebbar.

Seit einigen Jahren geben unterschiedliche Jugendprojekte vielen Interessierten die Möglichkeit, diese Künste vom Schulkontext losgelöst (wieder) zu erleben. WHAT MOVES YOU hat seit 2012 in drei jeweils vierwöchigen Projekten mit insgesamt rund 240 jungen Menschen Sinfonien von Beethoven, Dvorak und Schubert eurythmisch umgesetzt. EURYTHMY IN PROGRESS ist ein Eurythmie-Projekt, das 2017 erstmals stattfand und in etwas kleinerem Rahmen ebenfalls erste künstlerische Bühnenerfahrung ermöglichte. CANTARE veranstaltete inzwischen sieben Chortagungen und konnte fast 500 junge Menschen für klassische Chor- und Orchestermusik begeistern.

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Waldorfschule werden die genannten drei Künste im Sommer 2019 in einem internationalen Jugendprojekt vereint. Gleichberechtigt, konsensorientiert, offen, sich gegenseitig bereichernd: CONNECT verbindet.

Das Projekt beginnt mit den Teilnehmenden der Bereiche Eurythmie und Chor, eine Woche später wird das Orchester die Proben ergänzen und das Gesamtbild dreier gleichwertiger Künste abrunden. Drei bzw. zwei Wochen lang könnt ihr dann auf dem Projekt-Campus miteinander arbeiten, experimentieren, neue Wege finden, Horizonte erweitern. Für die Verpflegung sorgen wir. Ein junges und kreatives Küchenteam wird euch täglich drei biologische und vegetarische Malzeiten kochen, da uns Nachhaltigkeit wichtig ist.

Ob am Essenstisch oder in den Proben, ihr werdet Freundschaften schließen, euch austauschen, Grenzen überwinden, mal streiten, oft lachen und euch Tag für Tag weiterentwickeln. Gemeinsam werdet ihr euch bis zu 6 Stunden täglich frei in einem künstlerischen Prozess bewegen, der ebenso wichtig ist wie sein öffentlich präsentiertes Ergebnis: ein hochklassiges Bühnenprogramm mit mehr als 150 Jugendlichen. Geplant sind u.a. Werke von Bach („Nun ist das Heil“), Brahms („Schicksalslied“) und Tschaikowsky („Ouvertüre Romeo und Julia“).

Wir bei CONNECT haben den Anspruch die drei Künste gleichwertig nebeneinander stehen zu lassen. Aus Eurythmie, Chor und Orchester entsteht ein Dreiklang, der bewegt. Und lebt.

Projekt-Zeitraum

12.07. bis 04.08.2019 für den Chor und die Eurythmie
21.07. bis 04.08.2019 für das Orchester

Projekt-Ort

Hamburg, Deutschland

Teilnehmende
Junge Menschen im Alter von 17 bis 26 Jahren aus aller Welt (maximal 60 Eurythmie, 80 Chor und 55 Orchester)
Voraussetzungen

Musikalische Grundkenntnisse und Notenlesen im Chor, Vorkenntnisse in der Eurythmie, Vorspiel über Video für das Orchester (Details in der Anmeldung).

Ziel
Die Tagung soll jungen Menschen den Raum geben, sich intensiv mit den Künsten Eurythmie, Chorgesang und Orchestermusik auseinanderzusetzen. Die Teilnehmenden haben bei CONNECT die Möglichkeit, diese Künste im Zusammenspiel zu erleben und zu erfahren, wie sie sich gegenseitig bedingen und erweitern können
Aufführungen
Mindestens zwei öffentliche Aufführungen
Gebühr

500 € für Eurythmie und Chor, 400 € für Orchester, zahlbar in zwei Raten (Details auf der Bewerbungsseite)

Bewerbungsphase

15.10.2018 bis 01.05.2019

WAHRE BEGEGNUNG.

Du darfst dich auf ein Projekt mit herausragender künstlerischer und pädagogischer Qualität freuen. Unser Anspruch geht aber noch weiter: Durch das gemeinsame Tun und das sich daraus entwickelnde Verstehen des Anderen und der Kunst sollen wahre Begegnungen von Mensch zu Mensch stattfinden, die Verbindungen – auch über das Projekt hinaus – wachsen lassen. Das erfordert nicht nur Offenheit und Professionalität, sondern auch Empathie, Geschicklichkeit, Ausdauer, Teamwork, die Lust an der Bewegung und an der Musik. Und es erfordert einen Rahmen, der allen Beteiligten eine entspannte und unbeschwerte Atmosphäre bietet. Den Rahmen bieten wir dir – hast du Lust, ihn zu füllen?

© CONNECT 2018 | +49 (0) 30 68003890 | WhatsApp senden | Impressum | Datenschutz